Pfarrer Wilkesmanns Gruß zum Abschied

Bei Gott ist mein Heil und meine Stärke, der Fels meiner Stärke, Gott ist unsre Zuversicht.“
Psalm 62,8

Von diesem Gott wollte ich erzählen, seine Stärke vermitteln, die Zuversicht vermehren. 2 Jahre und 8 Monate waren mir vergönnt, dies in der Pfarrgemeinde Radkersburg zu tun. Ich blicke dankbar auf die Zeit bei Ihnen zurück. Ich nenne nur als einen der Höhepunkte die Renovierung und Wiedereinweihung der Christuskirche. Sie ist nun ein Schmuckstück am Eingang zur Stadt Bad Radkersburg.

Ich habe viele Menschen – auch außerhalb der Pfarrgemeinde – kennen und schätzen gelernt, und die Anmut der Orte in der Pfarre.

Es haben sich Notwendigkeiten ergeben, meinen Dienst in Ihrer Pfarre zu beenden. Ich nehme gute Erinnerungen mit. Ich bedanke mich bei Ihnen, vor allen bei denen, die mitarbeiten, mitdenken und mitgestalten – und dies auch weiterhin tun.

Und ich wünsche der Pfarrgemeinde Zuversicht und Stärke!

Bleiben Sie behütet!

Herzliche Grüße
Jörg Wilkesmann

Die Pfarrgemeinde Radkersburg wünscht allen einen erholsamen, gesegneten Sommer!

Gott segne dir diesen Sommer
Er wärme dich mit Sonnenstrahlen
und guten Begegnungen
Er lasse dir bunte Blumen und neue Ideen aufblühen
Er schenke dir – ab und an –
die Leichtigkeit der Schmetterlinge
und lasse dich mit den Wolken träumen
Er schicke dir frischen Wind und klare Gedanken
Auf allen Wegen sei er mit dir

(Elke Dangelmaier-Vincon)